Group 3

Erfahrungsaustausch im Pflegeheim Rottenmann

Zum gegenseitigen besseren Kennenlernen und zum Erfahrungstausch lud Christine Stopper, Hausleiterin des Pflegeheimes der Caritas in Rottenmann, jene ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Hospizteams Admont-Gesäuse und Liezen-Umgebung ein, die Begleitungen in ihrem Haus übernommen hatten. Gemeinsam mit Frau Stopper, Pflegedienstleiterin Karin Gössweiner, den diplomierten Pflegepersonen und Hospizmitarbeiterinnen wurde nach einem ausgiebigen Frühstück die Zusammenarbeit reflektiert und gegenseitige Wünsche und Anregungen erörtert. Dieses produktive Gespräch ergab einige Verbesserungen zum Wohle der BewohnerInnen des Pflegeheims, wie z. B. das Sichtbarmachen der Hospizbegleiterinnen durch Fotos auf der Pinnwand des Hauses. Diese Treffen werden nun regelmäßig fortgesetzt.

Paula Glaser