Group 3

Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche Mitarbeiter

Im Oktober 2017 fand im Rahmen des Projektes „Hospiz und Palliative Care in steirischen Pflegeheimen“ ein Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche MitarbeiterInnen, die in Pflegeheimen begleiten statt.
Seit 2010 werden durch das Projekt „Hospiz und Palliative Care in steirischen Pflegeheimen“ (HPCPH) die Themenbereiche Hospiz und Palliative Care in den Pflegealltag integriert. Alle MitarbeiterInnen der teilnehmenden Pflegeeinrichtungen werden professionenübergreifend geschult und ein Organisationsentwicklungsprozess wird angestoßen. Den Abschluss des ca. zweijährigen Prozesses bildet die Verleihung des Hospiz-Gütesiegels auf die Dauer von 5 Jahren.
TeamleiterInnen und ehrenamtliche MitarbeiterInnen tauschten ihre Erfahrungen, die bisher bei der Betreuung in Pflegeeinrichtungen gemacht wurden aus und erfuhren mehr über das Projekt HPCPH. Mögliche Schritte für eine noch bessere Zusammenarbeit mit den Pflegeeinrichtungen wurden erarbeitet und sollen in nächster Zeit umgesetzt werden.