Group 3

Sammelbestattung Stillgeborene Kinder in Graz

Termin: Dienstag, 20. Oktober 2020, 15:00 Uhr
Ort: Urnenfriedhof Graz, Alte Poststraße 343, Tel 0316/887-2823

Die Urne ist ab 14:30 aufgebahrt, die Feier findet im Zeremoniensaal der Grazer Feuerhalle statt.

Nähere Informationen: zur Bestattung, Anlaufstelle für Fragen und Vermittlung von ehrenamtlicher Begleitung in der Trauer bei Frau DSA Beate Reiß (T 0676 92 64 225), plattform@hospiz-stmk.at

Sammelbestattung Stillgeborene Kinder in Graz

Gemeinsame Beisetzung von und Gedenkfeier für stillgeborene Kinder, die von Juli-September im Raum Graz und Umgebung, Süd-, Ost- und Weststeiermark verstorben sind.

ACHTUNG: REGELUNG BETREFFEND COVID-19

Liebe Eltern, liebe Angehörige,
damit die Sammelbestattung und Gedenkfeier für die stillgeborenen Kinder auch in Zeiten von Covid 19 gut stattfinden kann, informieren wir Sie vorab über unser Präventionskonzept:
Covid 19 Präventionskonzept für Sammelbestattung im Oktober 2020

Die wichtigsten Eckpunkte in Kürze:

  • Händedesinfektion, verpflichtendes durchgehendes Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und Wahren des 1m Abstandes zu nicht im gleichen Haushalt lebenden TeilnehmerInnen
  • Zu Beginn erheben wir – datenschutzkonform – Ihre Kontaktdaten, zur Rückverfolgung.
  • Wenn Sie oder eine im gleichen Haushalt lebende Person Symptome haben, die auf eine COVID-19-Erkrankung hinweisen (z.B.: Fieber, Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Geschmacks- und Geruchsveränderungen, etc.), wenn sie bereits erkrankt sind oder wissentlich Kontakt zu einer möglicherweise infizierten Person gehabt haben, ist eine Teilnahme leider nicht möglich. Danke für Ihr Verständnis!

Das eigenverantwortliche Handeln und die Disziplin jeder/es Einzelnen bildet die Grundlage für die Sicherheit aller Teilnehmenden und gewährleistet einen guten Verlauf.
Wir danken für Ihre Kooperation.

GEDENKFEIERN UND SAMMELBESTATTUNG
Unsere früh verstorbenen Kinder begleiten wir 4 Mal jährlich an der Gedenkstätte am Urnenfriedhof in Graz gemeinsam zu Ihrer letzten Ruhestätte.
Wenn Sie keine Vorkehrungen für ein eigenes Begräbnis treffen, wird ihr Kind (ab der 13. SSW bis zur 40. SSW) automatisch einer Sammelbestattung zugeführt. Die Kinder werden hierbei gemeinsam beerdigt und die Kosten vom Land Steiermark und den Gemeinden übernommen. Zur Vorbereitung werden die Kinder für den Einzugsbereich Graz und Umgebung, Ost- Süd- und Weststeiermark in der Pathologie des LKH Graz gesammelt.
Der Sammelsarg wird quartalsweise von der der Bestattung Graz abgeholt, einer Kremation zugeführt und die Urne im Rahmen einer Gedenkfeier beigesetzt. Die Gedenkfeier erfolgt am Urnenfriedhof in Graz.
Die Feiern werden von der Katholischen und Evangelischen Kirche in Zusammenarbeit mit den Geburtshilflichen Abteilungen (KrankenhausseelsorgerInnen, Hebammen), der Plattform „Wenn Lebensanfang und -ende zusammenfallen“ und der Bestattung Graz gestaltet.
Willkommen sind auch all jene Menschen, die ein zu früh verstorbenes Kind aus einem früheren Lebensabschnitt, das sie vielleicht auch nicht bestatten konnten, betrauern.

Nähere Informationen zur Bestattung, Anlaufstelle für Fragen und Vermittlung von ehrenamtlicher Begleitung in der Trauer bei Frau DSA Beate Reiß (T 0676 92 64 225), plattform@hospiz-stmk.at